Softwarelizenzen - ein notwendiges Übel?

Der Wert der Informationssysteme hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr zur Software hin verlagert. Hier gilt es für die Anwender / Lizenznehmer die richtige Balance zwischen Unter- und Überlizenzierung zu wählen:

  • Unterlizenzierung ist strafbar und teuer. Im extremen Fall können auch ganz empfindliche persönliche Strafen für die Vorstände und Geschäftsführer der Kunden ausgesprochen werden.
  • Überlizenzierung ist zwar straffrei, aber auch teuer. Es wird Kapital in Lizenzen gebunden, die nicht verwendet werden. Das ist als ob unbenutzte Firmenwagen auf dem Hof stehen - nur sieht die Lizenzen niemand.

Wie schauts bei Ihnen aus? Unser Selbsttest

Klicken Sie sich durch unseren Selbsttest durch und beantworten Sie die Fragen für sich. Ebenfalls sehen Sie dort Tipps für Ihr zukünftiges Handeln. Und keine Sorge: Wir schauen Ihnen nicht beim Test zu, es werden keine Daten über Sie gesammelt. Ob Sie sich später in Sachen "Optimierung des Softwarebestands" bei uns melden, bleibt Ihnen alleine überlassen.