Unsere Partner

objektive Beratung und dennoch Partner?

Ist das nicht ein Wiederspruch? Wir meinen nein.

Wir sehen sehr oft, dass Unternehmensberater Beratungsprojekte bei Kunden durchgeführt haben. Wenn diese Beratung auf einer reinen Meta-Ebene durchgeführt wird - also ohne Beachtung von Funktionalität der späteren Lösung, ohne Beachtung notwendiger technischer Voraussetzungen, ohne Beachtung der Mitarbeiter usw. - dann kommen schon einmal theoretisch gute Dinge dabei herum. Bei näherem Hinsehen sind diese aber für mittelständische Unternehmen unbrauchbar.

Daher profitieren unsere Kunden davon, dass wir viele mittelständische CRM-, DMS-, ERP- und PPS-Systeme kennen und bei der Definition von Geschäftsprozessen bereits auf die spätere Umsetzbarkeit achten. Das spart im zwischen Schritt nicht nur Lizenzkosten, es sind auch weniger Individualisierungsleistungen notwendig und die Mitarbeiter müssen weniger geschult werden.

Daher: Ein Berater mit Weitblick spart unseren Kunden auch hier Geld...